Page 37

Unter_Woelfen_Ausgabe_11

U23 U19 U17 NLZ Teams 37 Die Basis schaffen U23 in der Vorbereitung auf die Rückrunde Die Winterpause befindet sich auch für die U23 des VfL Wolfsburg auf der Zielgeraden. Das Pflichtspieljahr 2015 beginnt für das Team von Wölfe-Coach Thomas Brdaric am Samstag, 14. Februar, mit der Partie beim Tabellenführer Hamburger SV. Die erste Saisonhälfte schlossen die Jungwölfe auf einem guten dritten Tabellenplatz ab. Der Fokus liegt nun darauf, sich in den verbleibenden 14 Partien konstanter zu präsentieren. Dafür liegt das Trainingslager im türkischen Belek mittlerweile hinter der Truppe. Etwas mehr als eine Woche wurde hier geschuftet und an der Taktik gewerkelt für eine erfolgreiche Rückrunde. „Wir haben uns im Vorfeld einige Schwerpunkte gesetzt, sind diese angegangen und deren Umsetzung konnte man auch eindeutig in den Testspielen sehen. Ziel war es, Sicherheit zu gewinnen und vor allem die Grundlagen für die Rückrunde zu legen. Diese Ziele haben wir erreicht“, so Brdaric. Die drei Testkicks im Rahmen der Reise in die Türkei brachten allesamt gute Erkenntnisse. Auch wenn keines gewonnen werden konnte. Gegen den Zweitligisten VfR Aalen erkämpfte sich die Wölfe-Elf nach frühem Rückstand noch ein 1:1-Unentschieden. Im Spiel gegen den Berliner AK aus der Regionalliga Nordost musste man zwar eine 1:2-Niederlage hinnehmen, rotierte aber viel, sodass sich in den Testspielen alle Spieler, die die Reise antraten, auch auszeichnen konnten. Der dritte und abschließende Test stieg gegen den rumänischen Erstligisten GAZ Metan Medias. Hier trotzten die Jungwölfe dem 13. der rumänischen Liga 1 ein achtbares 0:0-Unentschieden ab. Für VfL-Trainer Thomas Brdaric stand bei diesem Spiel gegen den körperlich robusten Gegner aber nicht das letztlich sehr gute Ergebnis im Fokus: „Wir haben eine sehr couragierte Leistung gezeigt, über 90 Minuten versucht, die Aktionen spielerisch zu lösen und nicht mit weiten Bällen zu agieren. Man konnte die Entwicklung zum Abschluss eines sehr intensiven Trainingslagers sehen.“ Das letzte Testspiel der Wintervorbereitung und gleichzeitig die Generalprobe für den Pflichtspielstart 2015 steigt am Sonntag, 8. Februar, gegen Hertha BSC II. Gegen die Berliner soll sich die Brdaric-Elf im nicht-öffentlichen Test an das neue AOK Stadion gewöhnen.


Unter_Woelfen_Ausgabe_11
To see the actual publication please follow the link above